Schauspielhaus Neubrandenburg

Schauspielhaus Neubrandenburg

Das Schauspielhaus Neubrandenburg ist
Mecklenburgs ├Ąltestes erhaltenes Theatergeb├Ąude. Der Fachwerkbau wurde um 1780
im Auftrag des Landesherrn, des Strelitzer Herzogs Adolf Friedrich IV., zusammen
mit dem Marstall an der Behmenstra├če und dem herzoglichen Palais f├╝r seine
Sommerresidenz erbaut. Adolf Friedrich IV. f├Ârderte das Hoftheater sehr und
brachte es zu einer ersten Bl├╝te. Doch mit der f├╝rstlichen Freiz├╝gigkeit stieg
auch die Schuldenlast erheblich an. Als ÔÇ×D├Ârchl├ĄuchtingÔÇť 1794 starb, ├╝bernahm
sein Bruder Herzog Carl die Regierungsgesch├Ąfte. Aus Gr├╝nden der notwendig
gewordenen sparsamen Hofhaltung l├Âste er das Hoftheater auf. F├╝r das
Schauspielhaus folgten viele Jahre einer wechselvollen Geschichte: Nach dem
Umbau 1820 durch den Neustrelitzer Baurat Friedrich Wilhelm Buttel gaben das
Neustrelitzer Hoftheater sowie verschiedene Wandertruppen wieder Vorstellungen.
W├Ąhrend der Revolution von 1848/49 wurden im Schauspielhaus Volksversammlungen
abgehalten und im deutsch-franz├Âsischen Krieg diente es gar als Lazarett. Der
Arzt Dr. Mercker kaufte es im Jahre 1894 und richtete eine Anstalt f├╝r
Bewegungskuren ein. Umfangreiche Umbauten folgten und das Haus erhielt einen
Erker. Im 2. Weltkrieg erneut als Lazarett genutzt, hat es den Krieg gut
├╝berstanden, verfiel aber langsam nach 1945. Es diente zwischenzeitlich als
Vulkanisier- und Motorradwerkstatt sowie als Gemeindesaal. Von 1990 bis 1994
wurde es saniert und dient seither wieder als Theater. Was von au├čen wie ein
altes Schmuckk├Ąstchen anmutet, ist als Theaterschauplatz ganz auf der H├Âhe der
Zeit. Modernste B├╝hnen- und Saaltechnik wurde eingebaut und Platz f├╝r 180
Zuschauer geschaffen.
Das Schauspielhaus Neubrandenburg ist heute eine
Spielst├Ątte des Landestheaters Mecklenburg. Die einstige Puppenb├╝hne hat sich
durch alternative Spielformen und ein tragf├Ąhiges k├╝nstlerisches Konzept
innerhalb der letzten Jahre zu einem bundesweit beachteten Kammertheater
entwickelt. Einen besonderen Schwerpunkt in der k├╝nstlerischen Arbeit bilden
Kinder- und Jugendtheaterprojekte innerhalb der Sparten Schauspiel und
Puppenspiel.
Tr├Ąger des Kammertheaters Neubrandenburg ist die Theater und
Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz.

Kommentare sind geschlossen.