Neue CD „Mien söte Diern“ mit Klaus-Jürgen Schlettwein wird in Gadebusch aufgezeichnet

Güstrow / Gadebusch (nordPR) – Am Donnerstag, den 23. März 2017, wird der Saal im Historischen Bahnhof Gadebusch ab 14.30 Uhr wieder zum Aufnahmestudio.
Dann präsentiert Entertainer Klaus-Jürgen Schlettwein sein Programm „Mien säute Diern“, welches durch den Schweriner TENNEMANN Verlag mitgeschnitten wird für eine CD-Produktion.
Wir sprachen mit dem Urgestein der plattdeutschen Unterhaltung.

Herr Schlettwein, dies ist nun schon das dritte Mal, dass Sie in Gadebusch eines Ihrer Programme für eine CD-Produktion mitschneiden lassen?
Klaus-Jürgen Schlettwein: In Gadebusch hatte ich, selbst schon zu DDR-Zeiten, immer wieder tolle Veranstaltungen. Das Publikum geht fantastisch mit. Und ich weiß auch, dass zu Veranstaltungen, die ich im nahen Schwerin hatte, aus Gadebusch immer wieder viele Besucher kamen. Und als der Verlag dann Gadebusch vorschlug, mußte ich überhaupt nicht überlegen. Obwohl es natürlich auch viele andere Orte in Mecklenburg-Vorpommern hätten sein können.

Was erwartet die Besucher in diesem Programm an diesem Nachmittag?
Klaus-Jürgen Schlettwein: Das Programm „Mien säute Diern“ ist eines meiner Lieblingsprogramme. Es ist ein Loblied auf die Mädchen von ganz klein bis ganz groß. Mit Liedern, Vertellern, heiter, besinnlich – alles kommt da rein.

Es ist für Sie ja fast so eine Art Familienausflug?
Klaus-Jürgen Schlettwein: Ja, ich bin glücklich darüber, dass ich an diesem Nachmittag zusammen mit meiner Tochter Susanne an der Gitarre und meiner Enkeltochter Svenja an der Querflöte das Programm gestalten werde. Wir singen zusammen, wir spielen zusammen. Ich denke, dass es dadurch auch so eine richtig runde und abwechslungsreiche Sache wird.

Min säute Diern, sagen Sie das ab und an auch mal zu Ihrer Frau?
Klaus-Jürgen Schlettwein:  Ich rede mit meiner Frau ab und zu auch Plattdeutsch. Und sie kriegt auch plattdeutsche Kosenamen.
Wir sind vor einiger Zeit  in Oberwiesenthal beim Bäcker gewesen und meine Frau wollte sich einen Quarkkuchen kaufen. Da sagte ich dann: So mein Schieting, such dir mal was aus. Und da beugt sich die Frau hinterm Tresen ganz weit nach vorne rüber und sucht das kleine Schieting. Und da sagte ich: Nee, nee, damit ist meine Frau gemeint. Worüber sich die Verkäuferin dann köstlich amüsierte.
Und ich hab ja auch schon einige plattdeutsche Lieder, auch Liebeslieder, nur speziell für meine Frau geschrieben. Eines wird auch  im Programm in Gadebusch zu hören sein.

Beginn ist um 14.30 Uhr. Kartentelefon: (0 38 86) 211 65 66

Im Schweriner TENNEMANN Musik- und Buchverlag erschienen bisher drei CDs, zwei Bücher und eine DVD von und mit Klaus-Jürgen Schlettwein

„Lachen mit Schletti 1“ / Buchcover TENNMANN Buchverlag

 

 

 

 

 

 

 

Lachen mit Schlett 2
TENNEMANN Verlag
ISBN 978-3-941452-48-0

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wihnachten bi uns tau Hus – Klaus-Jürgen Schlettwein / CD-Cover: von TENNEMANN Buch- und Musikverlag
ISBN 978-3-941452-44-2

 

 

 

 

 

 

 

CD „Lachen deit ümmer noch gaud!, Klaus-Jürgen Schlettwein / ISBN 978-3941452350 /TENNEMANN Musik- und Buchverlag

 

 

 

 

 

 

 

 

CD „Lachen deit gaud“ – Klaus-Jürgen Schlettwein / ISBN 978-3941452299

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.