Manfred Brümmer (Autor, Texter, Dramaturg)

Manfred Brümmer / Foto: Fritz-Reuter-Bühne

Manfred Brümmer / Foto: Fritz-Reuter-Bühne

Manfred Brümmer wurde 1947 in der Reuterstadt Stavenhagen geboren. 1976 erhielt er ein Engagement als Schauspieler an der Fritz-Reuter-Bühne des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin, wo er bis zu seiner Pensionierung als Dramaturg tätig war.
Manfred Brümmer schuf eine Vielzahl von Übersetzungen ins Plattdeutsche, eigene Theaterstücke, ein Hörspiel, Bücher mit Kurzgeschichten up Platt und eine CD mit plattdütschen Liedern.
Bei NDR 1 Radio MV arbeitet er als Autor und war über viele Jahre Moderator der niederdeutschen Unterhaltungsshow „De Plappermoehl“. 1997 erhielt Manfred Brümmer den Johannes-Gillhoff-Preis für norddeutsche Kunst und Kultur, 2010 wurde er mit dem Fritz-Reuter-Literaturpreis ausgezeichnet.

Werke u.a.:

De Mallbüdel, TENNEMANN media, 2008

De Mallbüdel 2, TENNEMANN media, 2009

De Mallbüdel 3, TENNEMANN media, 2010

De Mallbüdel 4, TENNEMANN media 2011

De Mallbüdel 5, TENNEMANN media 2013

De Mallbüdel 6, TENNEMANN media 2014

CD „Kommodig“ plattdeutsche Lieder & Seestücke (Lars-Luis Linek / Manfred Brümmer) TENNEMANN media 2009

CD „Reisetöörn dör Meckelborg-Vörpommern“, (Lars-Luis Linek Lieder / Manfred Brümmer Zwischentexte) TENNEMANN media 2014

Kommentare sind geschlossen.