Witze Kino

Geht ein Zyklop ins 3D-Kino.

Stelle dir vor, gestern war ich im Kino, mitten in der Filmvorf├╝hrung brach der Film ab und es wurde f├╝r eine halbe Stunde alles dunkel.
Kann mir vorstellen was f├╝r eine Panik ausbrach.
Ja, nach einer halben Stunde, als das Licht wieder anging.

„Findest du nicht auch, dass es viel zu viel Sex in den Kinos gibt???“
„Da kann ich beim besten willen nicht mitreden, ich achte eigentlich nie auf die die anderen Zuschauer.“

Sagt das linke Bein einer Blondine zum rechten: „Wenn heute nichts dazwischenkommt, gehen wir ins Kino!“

Was ist fies?
Wenn man mit einem Blinden ins Kino geht.
Und was ist gemein?
Wenn es ein Stummfilm ist.

„Nun, Minna“, fragt der Professor zerstreut sein Hausm├Ądchen, „wie haben Sie Ihren freien Abend verbracht? Waren sie im Kino?“ „Nein, ich war im Bett!“ „So, so, und war es gut besucht?“

Ein Golf- und ein Mantafahrer sitzen in Stralsund im Kino. Der Hauptdarsteller steht vor einem gro├čen Kaktusfeld. Sagt der Mantafahrer: „Der rennt da nie durch.“ Sagt der Golffahrer: „Ich wette 50 Mark dagegen.“ – „Ok. Die Wette
gilt.“ Der Darsteller rennt durch das Kaktusfeld. Als der Mantafahrer die 50 Mark bezahlen will, sagt der Golffahrer: „Lass stecken, ich hatte den Film schon mal gesehen.“ Sagt der Mantafahrer: „Ich auch.“ Sagt der Golffahrer: „Und warum hast du dann noch gewettet?“ Sagt der Mantafahrer: „Ich kann doch nicht ahnen, da├č der so doof ist und da zweimal durchrennt.“

Eine Blondine und eine Br├╝nette gehen ins Kino. Kurz nachdem das Licht ausgeht, lehnt sich die Blondine zur Br├╝netten und sagt: „Der Mann neben mir masturbiert gerade!“
„Das ist ja ekelhaft“, meint die Br├╝nette, „la├č uns von hier verschwinden!“
„Geht nicht“, antwortet die Blondine, „er benutzt meine Hand.“

Zwei Fl├Âhe kommen aus dem Kino und es regnet. Sagt der eine zum anderen: „Gehen wir zu Fu├č, oder nehmen wir einen Hund?“

Eine Blondine war in Amerika.
Fragt die Freundin: „Warst Du denn auch im Capitol?“
„Nee, im Kino war ich nicht, das war viel zu heiss.“

Gehen zwei Penisse ins Kino.
Sagt der eine zum anderen: „Hoffentlich ist es kein Porno, sonst m├╝ssen wir wieder stehen!“

„Ein anstrengender Film“, seufzt Petra nach der Kinovorf├╝hrung, „vier Mal musste ich im Kino den Platz wechseln.“
„Wieso das denn“, fragt ihre Freundin, hat dich jemand bel├Ąstigt?“
„Ja, aber erst der Vierte.“

Alle Kinder rennen aus dem brennenden Kino –
nur nicht Abdul, der klemmt im Klappstuhl.

Warum stehen 17 Blondinen vor dem Kino und gehen nicht rein?
Der Film ist erst ab 18.

„Ich bekomme von dir also kein Geld f├╝rs Kino?“, fragt der Sohn seinen Vater herausfordernd.
„Auf gar keinen Fall!“
„Na gut, dann werde ich heute Abend eben Geige ├╝ben.“

Ein Mann kauft sich in der Zoohandlung eine Schildkr├Âte. Neben der Zoohandlung ist ein Kino und der Mann will jetzt einen Film sehen. Am Kartenh├Ąuschen h├Ąngt ein Schild „Tiere im Kino verboten!“ Er will seine Schildkr├Âte dennoch mit reinnehmen und steckt sie in seine Hose. Drinnen setzt er sich, macht den Hosenschlitz auf, damit die Schildkr├Âte mitgucken kann.
Kurz vor Beginn kommt ein P├Ąrchen rein und setzt sich daneben.
Auf einmal murmelt sie zu ihrem Mann: „Der neben mir hat was aus der Hose h├Ąngen!“
Er: „Schatz, das ist ein Erotik-Kino, das machen fast alle hier so!“
Sie: „Ja, aber es frisst mein Popkorn!“

„Mein Hund ist fabelhaft abgerichtet“, prahlt der Gastgeber. „Wenn Sie mir 5 DM geben, holt er Ihnen sofort Zigaretten aus dem Automaten“! „Sie Angeber“, sagt der Gast, „ich habe ihm vor einer Stunde 10DM gegeben, aber weder Hund noch Zigaretten sind da!“ 5 Mark habe ich gesagt, wenn Sie ihm 10 Mark mitgeben, geht er ins Kino!“

Die Dame an der Kinokasse fragt: „Haben Sie nicht schon dreimal eine Karte gekauft?“
Antwortet der Ostfriese: „Ja, aber der Mann am Eingang zerrei├čt sie mir immer.“

Eine Dame zum blinden Bettler an der Ecke: „Hier, guter Mann, sind f├╝nfzig Cent.“
„Moment mal, das sind nur zehn Cent!“
„Ja hallo, k├Ânnen Sie denn sehen …?“
„Entschuldigen Sie, ich stehe hier nur als Vertreter. Der Blinde ist ins Kino gegangen.“

Mit viel Geschick macht Mecklenburger Hannes dem Musterungsarzt in Berlin klar, da├č er so gut wie blind ist.
Er wird vom Wehrdienst freigestellt.
Zur Feier des Tages geht Hannes in ein Hauptstadt-Kino. Pl├Âtzlich bemerkt er, da├č neben ihm der Musterungsarzt sitzt.
Geistesgegenw├Ąrtig spricht er ihn an: „Entschuldigen Sie, Fr├Ąulein, aber dies ist doch die U-Bahn zum Olympiazentrum?“

Eine Maus sitzt im Kino und will einen Film schauen. Kurz vor Beginn des Films kommt ein Elefant rein und setzt sich vor die Maus.
Nach ein paar Minuten tippelt die Maus um den Elefanten und setzt sich direkt vor ihn. Dann dreht sie sich rum und meint: „Gell, man sieht nix mehr, wenn der andere genau vor einem sitzt!“

Treffen sich drei Freunde und streiten sich wer wohl der faulste sei.
Sagt der Erste: „Ich bin gestern durch Rostock gelaufen, da lag ein Hundertmarkschein vor mir und ich war zu faul ihn aufzuheben.“
Sagt der Zweite: „Das ist ja nichts. Ich hab letzte Woche im Preisauschreiben einen 7er BMW gewonnen und war zu faul ihn abzuholen!“
Lacht der Dritte nur und sagt: „Ich war gestern im Kino und habe zwei Stunden lang nur geschrien.“
Die Anderen: „Was ist daran denn faul?“
Der Dritte wieder: „Ich hab mir beim Hinsetzen die Eier im Klappstuhl eingeklemmt und war zu faul aufzustehen!“

Kommentare sind geschlossen.